Käse richtig lagern – Darauf solltest Du achten

Tipps zum Thema Käse richtig lagern.

Wie sollte ich den Käse lagern, damit er lange frisch bleibt? Alles Tipps zum Thema Käse lagern.

Wenn mal tatsächlich etwas vom leckeren Käse übrig sein sollte (sowas passiert wirklich!?), kommt es auf die richtige Lagerung an, damit der Käse so lang wie möglich das Aroma beibehält und nicht zu schnell reift. Aber wie Euren Käse lagern? Befolge diese einfachen Tipps und Du brauchst Dir nie wieder Sorgen darüber zu machen:

  • Der Käse gehört grundsätzlich in den Kühlschrank! Die optimale Temperatur für die Käselagerung beträgt nämlich  5-10 °C. Am besten lagerst Du den Käse im Gemüsefach, da hier die Temperaturschwankungen am geringsten sind.

  • Unbedingt darauf achten, dass die verschiedenen Käse einzeln verpackt werden, damit sich die Aromen nicht vermischen. Am Besten verwendest Du dafür weiterhin das von uns genutzte Einschlagpapier.

  • Dann kommt es natürlich auf den Käse an. Hier eine kleine Hilfe:
    • Hartkäse: Entweder in unserem Einschlagpapier lassen oder in Frischhaltefolie einschlagen.
    • Weichkäse: Auf keinen Fall luftdicht verpacken. Der Käse muss atmen können. Auch hier entweder unser Einschlagpapier nutzen oder perforierte Frischhaltefolie verwenden. Hier kannst du auch "normale" Frischhaltefolie nutzen und vorher mit einer Gabel Löcher hineinstechen.
    • Schimmelkäse: Auch hier ist es wichtig, dass der Käse atmen kann. Daher auch bei Schimmelkäse entweder unser spezielles Einschlagpapier oder perforierte Frischhaltefolie nutzen
    • Frischkäse: Frischkäse sollte luftdicht verpackt werden. Am besten nutzt Du dafür eine luftdichte Kunststoffdose.

Sollte nun also wider Erwarten doch Käse übrig bleiben, kannst Du ihn jetzt mit unseren Tipps problemlos lagern und dich weiterhin über frischen Käse freuen :)